DE

Kranprüfung

Nach dem DGUV Grundsatz 309-001 muss jeder Betreiber von Krananlagen diese Anlagen wiederkehrend Prüfen.
Wir können dafür unser Gebrauchsmuster geschütztes System anbieten.

Diese Systeme bestehen aus unterschiedlichen Platten, die jeweils vier Gewindeeinsätze zum sicheren Anheben eingegossen haben. Zwei kurze und zwei lange Steckbolzen sichern die Prüfplatten beim Anheben. Eine Traverse mit zwei Sicherheitsanschlagpunkten verteilt die Hebekräfte über eine 2- oder 4- Strangkette zum Kranhaken. Die Prüfplatten sind über zwei Quadratrohre mit den Bolzen und der Traverse verbunden. Die Prüfplatten werden einfach mit einem Stapler/Kran aufeinandergesetzt. Konusse die in den Platten integriert sind zentrieren sich untereinander. Alle Metallteile sind grundiert und lackiert in Verkehrsrot (RAL 3020), alle Betonplatten sind in Lichtgrau (RAL 7035) lackiert. Die Gewichte haben eine Toleranz von -0/+2,5% und werden mit einer Waage gegossen.
Die Gewichte sind nicht eichfähig.

Tenwinkel_Prüfgewichtsystem_1100-16500kg_02

Tenwinkel System Prüfgewicht

1,1t bis 16,5t / 1500 x 2000 mm

Dieses gebrauchsmustergeschützte Prüfgewicht-System besteht aus acht aufeinander abgestimmten Prüfplatten (2x 1100 kg, 1300 kg, 2000 kg und 4x 2750 kg ,Toleranz -0+2,5%). Jede Platte hat jeweils vier Gewindeeinsätze M30 eingegossen zum sicheren Anheben.

Folgende Kräne können mit 10% Überlast geprüft werden.

  1.000 kg                =                1.100 kg
  2.000 kg                =                2.200 kg
  3.200 kg                =                3.500 kg
  5.000 kg                =                5.500 kg
  7.500 kg                =                8.250 kg
10.000 kg                =              11.000 kg
12.500 kg                =              13.750 kg
15.000 kg                =              16.500 kg

Tenwinkel-Prüfgewicht-System_Fahrwagen 16,5t.

Tenwinkel System Prüfgewicht

Fahrwagen

Der optionale Unterwagen ermöglicht ein flexibles hantieren der 16,5 t. mit einem kleinen 2 t. Stapler. Sie erreichen fast jeden Winkel des Prüfortes und rangieren sicher in jedem Raum.

Tenwinkel_Prüfgewichtsystem_1100-5500kg_01

Tenwinkel System Prüfgewicht

1,1t bis 5,5t / 1000 x 1500 mm

Dieses gebrauchsmustergeschützte Prüfgewicht-System besteht aus vier aufeinander abgestimmten Prüfplatten (2x 1100 kg, 1300 kg und, 2000 kg, Toleranz -0+2,5%). Jede Platte hat jeweils vier Gewindeeinsätze M24 eingegossen zum sicheren Anheben.

Folgende Kräne können mit 10% Überlast geprüft werden.

  1.000 kg                =                1.100 kg
  2.000 kg                =                2.200 kg
  3.200 kg                =                3.500 kg
  5.000 kg                =                5.500 kg

Individuelle Prüfgewichte

 

Wir können Ihnen Prüfgewichte auch nach Ihren bedürfnissen anpassen.

  • Sie haben eingeschränkte Staplerkapazität und benötigen dadurch leichtere Einzelgewichte?
  • Oder Ihre Zugänge erlauben nur eine gewisses Außenmaß?
  • Oder benötigen Sie Prüfsystem oberhalb von 16,5t. ?

Wir können auf Basis unserer Prüfgewicht-Systeme diverse aufeinander abgestimmten Prüfplatten konfigurieren. Jede Platte hat jeweils vier Gewindeeinsätze eingegossen zum sicheren Anheben der jeweiligen Gesamtprüflast. Zwei kurze und zwei lange Steckbolzen sichern die Prüfplatten beim Anheben. Die Prüfplatten würden über diverse Traversen, Quadratrohre, Bolzen und Schäkel mit einander verbunden. Die Prüfplatten können einfach mit einem Stapler/Kran aufeinandergesetzt werden. Konusse können in die Platten integriert werden, zum Zentrieren von Platten untereinander. Die Gestaltung kann durch unsere eigene Formenbau und durch unsere eigene Lackierung individuell angepasst werden.

Einzelgewichte bis 30t. sind zurzeit realisierbar. Zusammengesetze Systeme werden auf Herstellbarkeit geprüft.

Dokumentation

Alle Gewichte und Gewindesysteme sind geprüft, und die Hebezeuge werden mit Zertifikat von uns verbaut und entsprechen den jeweiligen Sicherheitslasten.
Zu jedem Gewichtssystem gehört ein Handbuch mit Konformitätserklärung.